Deutsche Bank

Unternehmerische Verantwortung
Bericht 2016

Dialog mit politischen Entscheidungsträgern und Regulatoren

Als globales Unternehmen müssen wir unser politisches und regulatorisches Umfeld kennen und uns in die für die Bank relevanten Entscheidungsprozesse einbringen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um weitreichende Entwicklungen und Veränderungen in unserem regulatorischen Umfeld zu verstehen, aber auch das Vertrauen von Interessengruppen in die Bank zu stärken.

Im Jahr 2016 haben wir Maßnahmen ergriffen, um effizienter auf regulatorische Veränderungen reagieren und Synergieeffekte innerhalb der Bank optimal nutzen zu können. In diesem Zuge haben wir unsere Bereiche Regulatory Affairs und Group Structuring zusammengelegt und zusätzlich den Bereich Government & Public Affairs global ausgerichtet.

Beide Bereiche arbeiten eng zusammen und berichten an den Chief Regulatory Officer. Sie informieren frühzeitig über regulatorische Entwicklungen und ermöglichen es uns so, unsere konzernpolitischen Standpunkte und Vorgehensweisen entsprechend zu koordinieren. Dies hilft uns, unser Profil in ordnungspolitischen Debatten zu schärfen, in einen konstruktiven Dialog mit Regulatoren zu treten, wichtige Informationen für unsere strategischen Entscheidungsprozesse bereitzustellen sowie die Art und Weise, wie wichtige Initiativen umgesetzt werden, zu beaufsichtigen und zu steuern. Zudem erhalten unsere Führungskräfte Einblick in künftige ordnungspolitische Themen. Wir unterstützen den Prozess der Politikgestaltung, indem wir politischen Akteuren Informationen zu unseren strategischen Optionen bereitstellen.

Die Deutsche Bank ist Unterzeichner des EU-Transparenzregisters. Den Grundsatz der Transparenz verfolgen wir auch in Bezug auf den Informationsaustausch zwischen unseren Mitarbeitern und externen politischen und regulatorischen Interessengruppen. In den vergangenen Jahren haben wir in zahlreichen öffentlichen Anhörungen zu Fragen offiziell Stellung genommen und durch Mitgliedschaften in regionalen Wirtschaftsverbänden zu mehr Transparenz beigetragen. Des Weiteren nehmen wir an Veranstaltungen teil, die Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Industrie zusammenbringen, um aktuelle politische Themen zu erörtern. Einige davon richten wir auch selbst aus. Unsere politische Arbeit konzentrieren wir auf die Standorte Berlin, Brüssel und Washington, D.C.