Deutsche Bank

Nichtfinanzieller Bericht 2017

Ausgewählte Personalkennzahlen

Wir haben einige ausgewählte Personalkennzahlen unten angefügt. Nähere Informationen über unsere Personalkennzahlen, die strategischen Prioritäten unseres Personalbereichs und über unsere Entwicklung und Erfolge in der Personalarbeit sind im Personalbericht 2017 der Bank zu finden.

 

2017

2016

2015

1

Ohne Postbank

2

Ohne Gesellschaften außerhalb des Deutsche Bank Corporate Title-Systems, insbesondere Postbank. DB Investment Services im Jahr 2016 erstmals einbezogen

Rundungsdifferenzen möglich

Mitarbeiter Commitment

 

 

 

Commitment-Index

57 %

58 %

63 %

Beantwortungsquote

44 %

47 %

63 %

Enablement-Index

62 %

62 %

68 %

 

 

 

 

 

31.12.2017

31.12.2016

31.12.2015

Mitarbeiter (Vollzeitkräfte)

97.535

99.744

101.104

Regionen (in %, Vollzeitkräfte)

 

 

 

Deutschland

43,6 %

44,7 %

45,3 %

Europa (ohne Deutschland), Naher Osten und Afrika

24,1 %

24,1 %

23,5 %

Nord- und Südamerika

10,9 %

11,0 %

11,3 %

Asien-Pazifik

21,4 %

20,2 %

19,9 %

Bereiche (in %, Vollzeitkräfte)

 

 

 

Corporate & Investment Bank

17,7 %

17,2 %

17,0 %

Private & Commercial Bank

44,5 %

45,2 %

46,1 %

Deutsche Asset Management

3,9 %

3,9 %

3,9 %

Non-Core Operations Unit

0,0 %

0,1 %

0,1 %

Infrastructure

33,9 %

33,6 %

32,9 %

 

 

 

 

 

2017

2016

2015

Talentmanagement

 

 

 

Eingestellte globale Trainees

619

813

766

Einstellung von Auszubildenden

616

741

863

Anzahl Auszubildende am Jahresende

1.641

1.902

1.936

Eingestellte Mitarbeiter (in Tsd., Vollzeitkräfte)

10,3

10,5

13,5

Arbeitnehmerkündigungen

7,8 %

7,0 %

7,0 %

 

 

 

 

 

31.12.2017

31.12.2016

31.12.2015

Geschlechterdiversität

 

 

 

Frauen im Aufsichtsrat

35,0 %

35,0 %

35,0 %

Frauen im Vorstand

2

2

1

Frauen in der ersten Ebene unterhalb des Vorstands

18,0 %

16,0 %

18,0 %

Frauen in der zweiten Ebene unterhalb des Vorstands

19,6 %

19,5 %

15,3 %

Weibliche Mitarbeiter (abgeleitet aus globalen Corporate Titles, Vollzeitkräfte)1

 

 

 

Weibliche Managing Directors und Directors

21,9 %

21,3 %

20,5 %

Weibliche Officer

33,3 %

32,8 %

32,5 %

Weibliche Non-Officer

55,8 %

55,6 %

55,5 %

Weibliche Mitarbeiter insgesamt

41,6 %

41,5 %

41,7 %

Alter (in %, Kopfzahl)

 

 

 

Bis 29 Jahre

16,2 %

17,1 %

18,4 %

Frauen

7,6 %

7,9 %

8,6 %

Männer

8,6 %

9,1 %

9,7 %

30–39 Jahre

30,1 %

29,9 %

29,7 %

Frauen

12,5 %

12,4 %

12,5 %

Männer

17,5 %

17,5 %

17,2 %

40–49 Jahre

27,7 %

28,2 %

28,6 %

Frauen

12,9 %

13,4 %

13,8 %

Männer

14,8 %

14,8 %

14,9 %

Über 49 Jahre

26,0 %

24,8 %

23,3 %

Frauen

13,2 %

12,6 %

11,8 %

Männer

12,8 %

12,1 %

11,5 %

Betriebszugehörigkeit (in %, Kopfzahl)

 

 

 

Bis 4 Jahre

34,5 %

34,2 %

34,8 %

5–14 Jahre

27,3 %

27,3 %

27,5 %

Über 14 Jahre

38,2 %

38,5 %

37,7 %